Das Thema CG Group in Verbindung mit dem Vertriebsunternehmen GK Group beschäftigt uns nun seit einigen Wochen auf unserer Internetplattform diebewertung.de Das vor allem auch, weil es eine merk-würdige Konstellation im Bereich des Anlegerschutzes gibt. Hier hat, so teilen uns User unserer Internetplattform diebewertung.de mit, es wohl eine Initiatove von Seiten des Vertriebs gegenüber den Anlegern gegeben. Ob das Unternehmen GK Group hier Initiator oder Unterstützer war/ist, wissen wir noch nicht so richtig. Trotzdem, Beides wäre sicherlich hinterfragenswert, so Thomas Bremer.  Das Unternehmen GK Finanz war der Hauptvermittler der Produkte des Unternehmens CG Group. Es gab sogar personelle Verflechtungen innerhalb der Gesellschaften.

Nachdem nun das Unternehmen CG in Insolvenz gegangen ist versucht sich der Vertrieb natürlich dann möglicherweise selber zu schützen in dem er einen  Rechtsanwalt ins Spiel bringt der die Anleger vertreten könnte. Davon verspricht sich der Vertrieb natürlich dann auch das man ihn „mit Klagen verschont“ von Anlegerseite. Rechtsanwalt Meier aus Gerlingen, der wohl hier der auserwählte Anlegeranwalt sein soll, jedoch ist aus unserer Sicht ein Rechtsanwalt den man in dieser Funktion dann doch hinterfragen muss, denn er war selber in einen Anlageskandal verwickelt.

Damals ging es umdas Unternehmen SAM AG. Die SAM AG war auch Produktpartner der GK Group. Möglicherweise, so Thomas Bremer, ist das ja auch alles in Ordnung, aber in solch einer Konstellation gibt es natürlich immer dann Zweifel die man kären muss.

Anleger sollten sich hier ganz klar an eine Rechtsanwaltskanzlei wenden die unabhängig ist, keinerlei Verbindungen zu den Unternehmen CG oder GK Group haben sollte. Nur ein unbhängiger Rechtsanwalt kann die Interessen der Anleger dann auch ordentlich verrteten, denn er muss keine Rücksichten nehmen.

Diebewertung.at
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Email : redaktion@diebewertung.at
Konsumentenschutz frisch auf den Tisch
Tel : 00491633532648
Fax :